1974 bin ich im Zeichen des Stiers ins Abenteuer Leben gestartet und seit 1984 mit der Kamera unterwegs. Die wilden Jugendjahre habe ich in den Bergen verbracht und hier fast alle Spielarten des Alpinismus ausgelotet. Über das Klettern kam ich 1991 zur Höhlenforschung. Drei Jahre später begann der Start in eine wundervolle Zeit der Höhlentauchforschung. 

Seit 2010 bin ich mit einer digitalen Spiegelreflexkamera unterwegs. Oft trifft man mich in der Natur oder vor der Haustüre. Die Naturfotografie eröffnet mir immer wieder viele Einsichten in unbekannte Welten. 

Egal ob in den Bergen, in Höhlen oder sonstwo in der Natur unterwegs, ein Photonenaufzeichungsgerät ist in der Regel immer dabei. Ich lasse die Natur auf mich wirken und fotografieres sie so wie ich sie mit meinem Herzen wahrnehme.